Aktuelle Seminare und Vorträge

Weiterbildung zum Humorberater (HCDA) für Pädagogen und Erzieher in Kindergärten/ Schulen

Weiterbildung zum Humorberater (HCDA) Clownworkshop: Wir begeben uns auf eine ungewöhnliche,...

Inhalte der vier Bände: Grundlehrgang, Aufbauband, Improvisation und Technik, Weihnachtslieder mit...

Spielen Sie Ihr Leben auf den Tasten!

Kontakt

Haben Sie Fragen?

07622/671690

Rufen Sie einfach an.

Inhärenz

Dieser Begriff kommt aus der Philosophie, wird aber auch in der Technik benutzt. Inhärenz (von lat. inhaerere - in etwas hängen, an etwas haften) bezeichnet allgemein das Innewohnen oder die Anhaftung. In der Philosophie bedeutet Inhärenz, der innige Zusammenhang unveränderbarer Eigenschaften zu den Dingen. Diese inhärenten Eigenschaften sind Wesensmerkmale ihrer zugehörenden Dinge und sind unabhängig von äußeren Einflüssen. Die Inhärenz unterstreicht Abhängigkeiten und Zusammenhänge.  Nicht inhärente Eigenschaften sind veränder- und beeinflussbar. 

Ein Beispiel

Ein Blatt von einem Baum ist grün und hat eine bestimmte Masse. Die Masse ist seine anhaftende Eigenschaft, unabhängig ob das Blatt auf der Erde oder auf dem Mond wächst. Damit ist die Masse eine inhärente Eigenschaft. Dass das Blatt gerade grün ist, hängt von der Jahreszeit, also von äußeren Umständen ab. Im Herbst wird das Blatt z.B. bunt. Damit ist die Blattfarbe keine inhärente Eigenschaft.

 

Potenziale entfalten

 

 Ausführliche Informationen zur Methode
Seminare die diese Methode verwenden